Vita

  • 2017 Vertretung der Professur für Kunstdidaktik an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
  • 2015 Promotion zum Dr. phil., Titel der Dissertation: „Interfaces. Digitale Medien und Kunstpädagogik“
  • 2006-2007 Referendariat für das Lehramt an Gymnasien
  • 2003-2004 Mitarbeiter, 2004-2006 Leiter des Projekts „Multisensueller Kunstunterricht unter Einbeziehung der Computertechnologie (MuSe Computer)“ im Hessischen Landesinstitut für Pädagogik bzw. Amt für Lehrerbildung
  • 2000-2009 Lehrer für Kunst und Gesellschaftslehre bzw. Politik&Wirtschaft im hessischen Schuldienst. Fachbereichsleiter Kunst und Informatik, IT-Beauftragter. Weitere unterrichtete Fächer: Arbeitslehre, Biologie, Deutsch, Englisch, Informatik, Mathematik
  • 1998-2000 Referendariat für das Lehramt an Haupt- und Realschulen. Personalratsvorsitzender im Studienseminar
  • 1996-1998 Mitarbeiter des Künstlers Dr. Robert Mayr
  • 1995 Stipendium (6 Monate) des Colchester Borough Council: Artist in Residence, Cuckoo Farm Studios, Colchester (GB)
  • 1994-1997 Mitarbeit bei „KUNO Frankfurt/Gießen, Arbeitskreis zur Notwendigkeit kunstpädagogischer Arbeit“
  • 1990-2001 Auftragsarbeiten im Bereich Grafik-Design
  • 1990-1997 Studium der Kunstpädagogik, Politikwissenschaft und Germanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Tutor, studentische Hilfskraft und Fachschaftsvertreter. Mitarbeit im Projekt „Kunst im Strafvollzug“ in der JVA Butzbach. Gasthörer am Institut für Kunst/Musik/Textil der Universität Paderborn. 1997 Staatsprüfung für das Lehramt an Haupt- und Realschulen. 1999 Magister Artium. 2005 Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
  • 1990 Praktika: Industrie- und Werbefotografie (Herbert H. G. Wolf), Druckerei (Wetzlardruck), Zeitungsredaktion (Dill-Post)
  • 1989-1999 Teamer für die Jugendbildungswerke der Stadt Wetzlar und des Landkreises Gießen. Leiter von Bildungsurlauben und Seminaren zu Politischer Bildung, Performance, Fotografie, Schreiben, Berufsorientierung. Leiter der AG „Gedichte und Geschichten schreiben“ des Jugendbildungswerks der Stadt Wetzlar (Jugendpreis „Minneburg“ der Stadt Wetzlar 1991). Leiter des „Jungenclubs“ im Jugendzentrum Biebertal
  • 1969 Geburt zwischen Mondlandung und Woodstock